Schlagwort-Archive: Encephalartos lehmannii

Die Gartenzeit hat begonnen

Seit einer Woche stehen die großen Pflanzen nun im Garten und in den letzten 2 Tagen sind die kleinen Pflanzen auch nach draußen gekommen. Nun hoffen wir auf viel Sonne und Wärme, damit sie im Sommer austreiben.

3,347 total views, 1 views today

Encephalartos lehmannii

Der große E. lehmannii, der im letzten Sommer aus Südafrika gekommen ist, fängt mit seinem Austrieb an und ich bin sehr gespannt wie viele Blätter es werden.

Austrieb_2015-12-10 14.01.01

Update 13.12.2015 – Tag 4 des Austriebs – es werden auf jeden Fall viele Blätter, das lässt sich schon jetzt sagen! 🙂

Austrieb_Tag4_2015-12-13 10.14.29

Austrieb_Tag4_2015-12-13 10.15.22

Update 15.12.2015 – Tag 6 – 7 neue Blätter sind nun eindeutig zu erkennen.

Austrieb_Tag6_2015-12-15 11.04.06

Update 18.12.2015 – Austrieb Tag 9

Austrieb_Tag9_2015-12-18 13.40.58

Update 20.12.2015 – Austrieb Tag 11 – Das längste Blatt hat nun eine Länge von knapp 20 cm

Austrieb_Tag11_2015-12-20 13.29.15

Update 25.12.2015 – Austrieb Tag 16 – Die neuen Blätter entwickeln sich schnell und sehr schön. Er wird von 2 Lampen beleuchtet.

Austrieb_Tag16_2015-12-25 14.20.12

Update 28.12.2016 – Austrieb Tag 19

Austrieb_Tag19_2015-12-28 11.38.49

Update 31.12.2015 – Austrieb Tag 22 – Die Blätter sind fast fertig!

Austrieb_Tag22_2015-12-31 12.31

 

723 total views, no views today

Viele Pflanzen treiben jetzt aus

Eigentlich schon viel zu spät, aber besser noch jetzt als mitten im Winter!

Encephalartos cerinus

2015-09-11 11.23.29

Encephalartos kisambo treibt schon zum 2. Mal

kisambo_2015-09-11 11.27.21

Encephalartos trispinosus

2015-09-11 11.25.10

Update 4.10.2015 – Es werden immer mehr Pflanzen die austreiben

Encephalartos lehmannii fängt mit seinem Succer an

2015-10-05 09.45.16

Encephalartos paucidentatus

2015-10-05 09.45.58

854 total views, no views today

Encephalartos lehmannii treibt

Leider wollte mein E. lehmannii (10/11 cm Caudex) nicht bis zum Frühjahr warten, denn die Tage werden jetzt doch schon recht kurz und ich hoffe, das die Blätter nicht zu lang werden. Er treibt 3 neue Blätter.

Austrieb_2014-09-15 10.19.27

Update 18.9.2014 – Die neuen Blätter legen ein recht flottes Tempo an den Tag!

2014-09-18 14.12.38

Update 23.9.2014 Nur noch wenige Tage, dann sind die Blätter fertig ausgebildet und müssen dann noch aushärten. Interessant zu sehen wie schnell der E. lehmannii gegenüber dem E. horridus vom Frank ist. Für die schon recht kurzen Tage sind die Blätter noch ohne zusätzliche Beleuchtung nicht zu lang geworden.

2014-09-23 10.04.12

 

 

1,039 total views, no views today

Wurzelschaden

Wenn eine Pflanze am Blatt von unten her braun wird, ist es immer ein Zeichen dafür, das etwas mit den Wurzeln nicht stimmt. Die Pflanze muss dann sofort aus dem Substrat genommen und kontrolliert werden. Entweder sieht man gleich einen Schaden oder es gibt auch Fälle, die erst durch abtasten der Hauptwurzel zu erkennen sind. Die Hauptwurzel soll hell und fest sein. Ist sie weich, braun oder matschig, ist sie erkrankt. Erkrankungen treten meistens durch Wurzelfäule oder Ungeziefer, das in der Wurzel sitzt auf. In diesem Fall kann man mit einem scharfen Messer die Wurzel soweit wegschneiden, bis sie wieder fest und hell ist.

Auf dem folgenden Foto (vom Sommer 2011) ist eine Pflanze zu sehen, die ich bis in den kleinen Caudex hinein geschnitten habe. Die Wurzel sah äußerlich gut aus, war aber hohl und weich. Da ich schon bis in den Caudex geschnitten hatte, habe ich in Kauf genommen, das es noch braune Reste an einer Hauptwurzel gab. Es war aber nichts mehr matschig.  Anschließend habe ich die Schnittfläche mit einem Fungizid bestreut und den kleinen Caudex in reines Kieselgur getopft. Dabei den kleinen Caudex sehr tief getopft.  Der Topf stand auf einer Heizmatte und bekam wöchentlich nur ganz minimal Wasser.

lehmannii_geschnitten

 

Die Pflanze hatte noch ein Blatt, dessen Zustand sich nicht mehr verschlechterte, es lebte aus dem Caudex. In der Folgezeit habe ich immer wieder mal geprüft, ob die Pflanze im Kieselgur fester saß, das wäre ein Zeichen gewesen, das sich neue Wurzeln gebildet haben, aber es dauerte 4 Monate, bis ich ganz sicher war, das sich wieder neue Wurzeln gebildet hatten und ich setzte ihn aus dem Kieselgur um in normales Substrat.

Gestern habe ich ihn umgetopft und so sehen seine Wurzeln nun nach 3 Jahren aus.

lehmannii_geschnitten_Wurzeln_2014-07-18 05.00.38

Mittlerweile ist es eine wunderschöne Pflanze geworden und ich freue mich, das ich den Encephalartos lehmannii thorn retten konnte!

lehmannii_geschnitten_2014-07-18 05.07.52

 

thorn_2014-07-18 05.11.04

978 total views, 1 views today

Encephalartos lehmannii – frisch importiert

Heute kam mein Encephalartos lehmannii mit 15 cm Caudex direkt aus Südafrika an und ich möchte euch zeigen wie einfach es ist, diesen in einen Topf zu bringen.

Nach diesem Foto habe ich ihn gekauft:

lehmannii_15cm

So kam er bei mir an:

NEU

Ich stelle neu eingetroffene Pflanzen für ein paar Stunden in ein Bad mit Merpan (Captan), ein Fungizid. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, denn diese Pflanze sieht von den Wurzeln bis zur Blattspitze sehr gesund und kräftig aus! Ich stelle die Pflanze mit allen Wurzeln und dem unteren Teil des Caudex in das Fungizidbad.

NEU1

 

Nun ist der Encephalartos lehmannii in seinem Topf. Ich habe mich gleich für einen 43er Kübel entschieden, weil lehmanniis gut und schnell Wurzeln bilden. Bisher ist er nicht gegossen, Wasser bekommt er morgen oder übermorgen erst und bleibt nun für die nächsten Wochen schattig stehen. Wenn ich merke, das die Wurzeln gut Wasser aufnehmen, wird er langsam an die Sonne gewöhnt.

NEU2

 

5,214 total views, no views today